Schneiden

Das Schneiden und Frisieren wird hundetypisch auf den Vierbeiner abgestimmt.

Verschiedene Schneidetechniken kommen zum Einsatz. So werden mit dem Schneiden von Hand und mit der Effilierschere Frisuren geschnitten.

Unter anderem bei folgenden Rassen kommt das Schneiden zum Einsatz.

  • Rassen mit lockigem Fell (z. B. Bolonka Zwetna),
  • Pudel,
  • langhaarige Rassen mit und ohne Unterwolle.

Beim Schneiden (wie auch beim Scheren) ist es unerläßlich vorher etwaige vorhandene Unterwolle gründlich herauszuarbeiten, da sonst das Fell nach dem Schneiden sehr schnell verdichtet, die Haut nicht mehr atmen kann und die natürliche Belüftung nicht mehr gegeben ist. Es können Hautreizungen und andere Probleme mit der Haut entstehen. Gerne berate ich Sie hierzu.

to Top